top of page

Suena Festival

Studio Molière, Liechtensteinstraße 37A, 1090 Wien / 19:30h I want to sing, but I don't know any songs. andother stage Transdisziplinäres Assemble für choreografische Komposition und künstlerische Forschung gegründet 2019, von der Choreografin Brigitte Wilfing und dem Komponisten Jorge Sánchez- Chiong. 2019 realisierte andother stage vier Produktionen mit Auftragswerken u.a. bei Wien Modern (Land of the Flats) mit sehr guter Presseresonanz (die Presse, tanz.at, Heinz Rögl), 2020 wurde ihr Vermittlungsprojekt Upcycling Babylon in Kooperation mit dem Ensemble PHACE von KulturKatapult aus 219 Einreichungen ausgewählt. 2021 realisierten sie die choreografische Komposition growing sideways bei Wien Modern, die ebenfalls sehr gut von Publikum und Kritik aufgenommen wurde. © Markus Sepperer andother stage ist nicht die Sehnsucht nach einer anderen Bühne, sondern nach Schlüpfen und Schlängeln zwischen den Räumen und Diskursen, ganz gleich ob Küchentisch oder große Bühne. Das Assemble arbeitet an einer Neudefinition von Musiktheater, von neuen Begegnungs- und Ausdrucksformen. Der Prozess steht im Mittelpunkt. Aus ihm formieren sich Werke als Nebenprodukte - als eine temporäre Formulierung präziser Entscheidungen, aus denen wir als Reisende wieder zurückkehren in den Puls der Forschung, in dem wir nie aufhören, neugierig zu sein. Interpret:innen Alfredo Ovalles, Klavier und Keyboards David Panzl, Schlagwerk Jorge Sánchez-Chiong, Turntables und Elektronik Samuel Toro Pérez, E-Gitarren Brigitte Wilfing, Stimme und performance © 2023 SUENA - Verein zur Förderung und Verbreitung neuer Musik

SUENA FESTIVAL für zeitgenössische iberoamerikanische Musik PROGRAMM Alfredo Ovalles (Venezuela / Österreich) I want to sing, but I don't know any songs (2023), für Klavier* Germán Toro Pérez (Kolumbien) Partita E for electric guitar – I. „Shift“(2023), für E-Gitarre* Las Chulas [Angélica Castelló, Natalia Domínguez Rangel, Lorena Moreno Vera, Lucía Simón Medina] Of Breath and Sound: Narrative Strategies for a Contaminating Composition (2023) Performative version für 4 Musiker:innen** Jorge Sánchez-Chiong (Venezuela / Österreich) The Hidden Tapes of 2021 – looking for songs from my youth I found a box full of magnetic tapes... (2019-2023), für Musikmacher und Musikmaschine** Las Chulas [Angélica Castelló, Natalia Domínguez Rangel, Lorena Moreno Vera, Lucía Simón Medina] Of Breath and Sound: Narrative Strategies for a Contaminating Composition (2023) Version für 1 Performer** David Panzl (Österreich) Rudimental Short Stories (2023), für Snare Drum mit elektroakustischer Intervention von andother stage** Samuel Toro Pérez (Kolumbien) Ambient Studies I [Drone für Kathrin] (2023), für E-Gitarre Jorge Sánchez-Chiong (Venezuela / Österreich) The Hidden Tapes of 2021 – looking for songs from my youth I found a box full of magnetic tapes... (2019-2023) [Tape 2], für Musikmacher und Musikmaschine** *Österreichische Erstaufführung ** Uraufführung



bottom of page